Dipl. Naturheiltherapeutin
Lebensenergie für Körper, Geist und Seele

Ba Guan - Die Kunst des Schröpfens

Trockenes Schröpfen

Das trockene oder unblutige Schröpfen ist energiezuführend und bewirkt, dass ein bestimmtes Organ wieder aktiviert wird. Beim trockenen Schröpfen wird ein Schröpfglas auf unversehrte Hautstellen gesetzt und dort ein Unterdruck erzeugt, um Schadstoffe über die Haut ab- bzw. auszuleiten. Der Unterdruck kann durch eine Absaugvorrichtung im Schröpfglas erzeugt werden. Das trockene Schröpfen ist vor allem ein Hautreizmittel mit einer optimalen Wirkung im Sinne einer Eigenblutbehandlung durch den erzeugten Bluterguss auf einer bestimmten Reflexzone. Durch das unblutige Schröpfen kann durch einen äußeren Hautreiz auf ein bestimmtes inneres Organ eingewirkt werden.  

Pulsierende Schröpftherapie

Alternativ kommt auch die pulsierende Schröpftherapie zum Einsatz. Diese Kombinationstherapie (Schröpfen mit Massage) hat eine besondere Tiefenwirkung. So wird das Gewebe durch das klassische Schröpfen lokal besser mit Nährstoffen versorgt und durch den Impuls gleichzeitig bewegt. Dies hat zur Folge, dass während des Schröpfens zusätzlich durch die Massagewirkung des Impulses, ein Transport der Körperflüssigkeiten stattfindet. Puls-Schröpfen ist die beste Bewegung ohne Belastung. Das Knorpelgewebe wird mit neuen Nährstoffen versorgt. Das bedeutet die Anregung der Zellaktivität und den Abbau von Blockaden. Die Lymphdrainage mit der pulsierenden Schröpftherapie ist besonders nach operativen Eingriffen z.B. nach Entfernen der Brust bei Brustkrebs oder nach ausgeheilten operativen Eingriffen wichtig. Durch das leicht stehende Vakuum sind die Gefäße geöffnet, der Puls löst dann Ablagerungen, die in geöffnete Gefäße (Lymphgefäße) abtransportiert werden. Gelenke heilen besonders langsam, deshalb ist es bei jeder Arthrose wichtig das betroffene Gelenk regelmäßig zu bewegen und zu dehnen, um so eine drohende Einsteifung zu verhindern. Durch das pulsierende Schröpfen verbessert sich die Gelenkschmiere und durch den einstellbaren Impuls wird das Gelenk sanft massiert. Schröpfen ist die Basis der Entgiftung und führt zu einer nachhaltigen Entlastung weil tiefe Schichten durchblutet und mobilisiert werden. Die Effizienz anderer Therapien kann durch das Schröpfen wesentlich gesteigert werden.
Dipl. Naturheiltherapeutin
Lebensenergie für Körper, Geist und Seele
Bergit Sutter | Barxerstrasse 1 | 6713 Ludesch | Tel: +43 650 580 99 96 bergit.sutter@outlook.com
Datenschutz
Dipl. Naturheiltherapeutin
Lebensenergie für Körper, Geist und Seele
Bergit Sutter | Barxerstrasse 1 | 6713 Ludesch | Tel: +43 650 580 99 96 bergit.sutter@outlook.com
Datenschutz
Dipl. Naturheiltherapeutin
Lebensenergie für Körper, Geist und Seele
Bergit Sutter | Barxerstrasse 1 | 6713 Ludesch | Tel: +43 650 580 99 96 bergit.sutter@outlook.com
Datenschutz
Dipl. Naturheiltherapeutin
Lebensenergie für Körper, Geist und Seele
Bergit Sutter | Barxerstrasse 1 | 6713 Ludesch | Tel: +43 650 580 99 96 bergit.sutter@outlook.com
Datenschutz
Dipl. Naturheiltherapeutin
Lebensenergie für Körper, Geist und Seele
Bergit Sutter | Barxerstrasse 1 | 6713 Ludesch | Tel: +43 650 580 99 96 bergit.sutter@outlook.com
Datenschutz
Dipl. Naturheiltherapeutin
Lebensenergie für Körper, Geist und Seele
Bergit Sutter | Barxerstrasse 1 | 6713 Ludesch | Tel: +43 650 580 99 96 bergit.sutter@outlook.com